Das Original: ShowTreff International – Hier bist du der Star!

ShowTreff-International - 1. Kölscher-Ovend Am 10.Oktober 2016 fand der 1. Kölsche-Ovend beim ShowTreff-International in Rüsselsheim im Adlerpalast statt.
Die Begrüßung übernahm „Heinz aus Mainz“. Durch das Programm führte et „Kölsche-Tön-Rosi“ (alias Rose Witha), die auch das Programm komplett gestaltete. Es lief alles gut an, bis die Grippewelle zuschlug. Viele Künstler erklärten sich bereit an diesem Abend zweimal aufzutreten oder etwas länger zu machen. Dank ihnen hat es geklappt und es wurde ein sehr schöner Abend in Rüsselsheim. Fast alle Künstler, die dabei waren, standen zum ersten Mal in Rüsselsheim auf der Bühne. Den Anfang machten “De Ruse”, danach ging es weiter mit Jörg Lange, De Fleech - Rainer Buch, De Muuze, Metzi (der ganz spontan eingesprungen ist - auch wenn er nicht aus Kölle kommt) und Wolfgang Hildebrandt, der öfter in Rüsselsheim auf der Bühne steht. Das Highlight des Abends war “Fred van Halen mit seinem Aky”!!! Die Grippewelle konnte der guten Laune nichts anhaben. Gäste und Künstler hatten viel Spaß. © Rose Witha
© 2017-2018 Showtreff-International / RoWi - Rose Witha
© 2017-2018 Showtreff-International / RoWi - Rose Witha
1. Kölscher-Ovend beim Showtreff- International inRüsselsheim am 10.10.2016 Die Begrüßung übernahm „Heinz aus Mainz“. Durch das Programm führte et „Kölsche-Tön-Rosi“ (alias Rose Witha), die auch das Programm komplett gestaltete. Es lief alles gut an, bis die Grippewelle zuschlug. Viele Künstler erklärten sich bereit an diesem Abend zweimal aufzutreten oder etwas länger zu machen. Dank ihnen hat es geklappt und es wurde ein sehr schöner Abend in Rüsselsheim. Fast alle Künstler, die dabei waren, standen zum ersten Mal in Rüsselsheim auf der Bühne. Den Anfang machten “De Ruse”, danach ging es weiter mit Jörg Lange, De Fleech - Rainer Buch, De Muuze, Metzi (der ganz spontan eingesprungen ist - auch wenn er nicht aus Kölle kommt) und Wolfgang Hildebrandt, der öfter in Rüsselsheim auf der Bühne steht. Das Highlight des Abends war “Fred van Haleb mit seinem Aky”!!! Die Grippewelle konnte der guten Laune nichts anhaben. Gäste und Künstler hatten viel Spaß. © Rose Witha